Über uns

Das "Knicklicht" besteht seit 2005 und wurde im September 2008 in einen
eingetragenen Verein umgewandelt.

Unsere Projektarbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit drei freikirchlichen Gemeinden
der elberfelder Nordstadt, sowie dem städtischen Bezirkssozialdienst 3.

Wir beziehen unsere Motivation für diese Arbeit aus dem christlichen Glauben.

Unser Team

Unser Team setzt sich überwiegend aus ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden zusammen.
Seit 2010 wird die KiKa von Helene Lepp (Ergotherapeutin und Kindermissionarin) geleitet.

Unser Leitgedanke

Wir möchten mit unserer Arbeit helfen den Ölberg heller zu machen und den Kindern,
die zu uns kommen, ein Stück Heimat zu schaffen!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Zum Seitenanfang